Südkoreas Parlament akzeptiert Goh als Ministerpräsidenten

26. Februar 2003, 12:43
posten

Früherer Bürgermeister der Hauptstadt Seoul - Zustimmung des Parlaments wird als Unterstützung für neuen Präsidenten Roh gesehen

Seoul - In Südkorea hat das von der Opposition dominierte Parlament am Mittwoch der Ernennung von Goh Kun zum Ministerpräsidenten zugestimmt und damit den neuen Präsidenten Roh Moo Hyun unterstützt.

Der frühere Bürgermeister der Hauptstadt Seoul, Goh, war der Kandidat des am Dienstag vereidigten Präsidenten Roh. Mit der Ernennung Gohs ist für Roh der Weg frei, auch das übrige Kabinett zu benennen, mit dessen Vorstellung noch in dieser Woche gerechnet wird.

163 Abgeordnete stimmten für Goh, 81 gegen ihn, zwei enthielten sich. Allerdings waren nicht alle 272 Angeordneten bei der Abstimmung anwesend.

Der 65-jährige Goh war bereits von 1997 bis 1998 unter Staatspräsident Kim Young Sam Ministerpräsident. Als Bürgermeister trat er im vergangenen Jahr zurück.(APA/Reuters/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der neue südkoreanische Ministerpräsident Goh Kun.

Share if you care.