Roche mit Milliardenverlust 2002

26. Februar 2003, 09:16
posten

Basel - Der Schweizer Pharmakonzern Roche hat im vergangenen Jahr einen Milliardenverlust gemacht. Das Minus betrug knapp 4,03 Mrd. Schweizer Franken (2,75 Mrd. Euro), teilte das Unternehmen am Mittwoch in Basel mit. Gründe seien vor allem Zahlungen zur Beilegung des Streits um illegale Preisabsprachen bei Vitaminen in den USA sowie Wertberichtigungen, hieß es. 2001 gab es noch einen Gewinn von rund 3,7 Mrd. Franken. Der Umsatz stieg um zwei Prozent auf 29,7 Mrd. Franken.(APA/dpa)

Link

Roche

Share if you care.