Blix lobt Irak für Zusammenarbeit

25. Februar 2003, 17:27
5 Postings

Inspektoren neue Unterlagen überreicht

Bagdad - UNO-Chefinspektor Hans Blix hat die irakische Führung für ihre Bereitschaft zur Zusammenarbeit gelobt. Der Irak habe neue Anzeichen für eine weit reichende Kooperation gezeigt, sagte Blix am Dienstag in New York. Der Irak habe den UNO-Inspektoren ein halbes Dutzend Briefe in den vergangenen Tagen überreicht.

"Es gibt einige positive Elemente, die noch weiter erkundet werden müssen", erklärte Blix. So hätten die irakischen Behörden mitgeteilt, dass sie eine R-400-Bombe entdeckt hätten, die mit einer Flüssigkeit gefüllt sei. Bomben dieses Typs können mit biologischen Kampfstoffen gefüllt werden. Der Irak hatte bisher Fragen zum Verbleib von R-400-Bomben und des Mykotoxins Aflotoxin unbeantwortet gelassen. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Lob von Hans Blix

Share if you care.