Friedensaktivisten besetzen spanische Botschaft in Bagdad

25. Februar 2003, 15:46
posten

Diplomatie sei dazu da, Kriege zu verhindern

Bagdad - Spanische Kriegsgegner haben am Dienstag die leer stehende spanische Botschaft in Bagdad besetzt. Die Demonstranten protestierten dagegen, dass die spanischen Diplomaten den Irak bereits verlassen haben. Sie warfen ihnen vor, durch ihr Verhalten die Kriegsdrohungen zu unterstützen und die Hoffnungen auf Frieden aufgegeben zu haben.

"Warum haben sie die Botschaft verlassen, falls sie keinen Krieg wollen?" fragte ein Demonstrant. Diplomatie sei dazu da, Kriege zu verhindern, fügte ein weiterer hinzu. Die Demonstranten trafen bei ihrer Aktion auf keinerlei Widerstand. Der Gärtner hatte ihnen die Tür geöffnet. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die besetzte spanische Botschaft in Bagdad

Share if you care.