VA Tech übertrifft Analysten-Erwartungen

25. Februar 2003, 18:35
posten

Fehlbetrag bei 93 Millionen Euro - 2003 wieder schwarze Zahlen angestrebt

Wien - Der VA Tech-Konzern, der am Dienstag die vorläufigen Ergebnisse des Geschäftsjahres 2002 publizierte, legte ein gegenüber den Analystenprognosen leicht höheres Betriebsergebnis (Ebit) vor. Der Wert von 83 Mio. Euro entspricht genau jenem aus 2001, Analysten hatten im Durchschnitt 80 Euro erwartet. Unter Berücksichtigung der abgegebenen Bereiche VA Tech TMS und VA Tech Voest MCE hat sich das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 7 Mio. Euro 2001 um 74 Mio. Euro verbessert. Exklusive Firmenwertabschreibungen wurde ein Ebita von 129 (146) Mio. Euro erzielt, auf vergleichbarer Basis (Vorjahr 70 Mio. Euro) war das eine Steigerung um 84 Prozent.

93 Millionen Euro Fehlbetrag

Das Jahresergebnis erbrachte einen Fehlbetrag von minus 93 Mio. Euro nach einem Überschuss 2001 von 32 Mio. Euro, auf vergleichbarer Basis (Vorjahr minus 113 Mio. Euro) jedoch eine Verbesserung um 18 Prozent. Hier wirkte sich das deutlich verschlechterte Finanzergebnis aus, das von minus 116 Mio. Euro im Vorjahr auf minus 174 Mio. Euro nachgegeben hat. Für heuer plant die VA Tech ein positives Jahresergebnis.

Der Jahresabschluss 2002 der VA Tech wird am 26. März bekanntgegeben, die Hauptversammlung ist für 29. April anberaumt. (APA)

Link
VA Tech
Share if you care.