Michael Grabner gibt Geschäftsführung der "Handelsblatt"-Gruppe ab

25. Februar 2003, 14:27
posten

...und wird Aufsichtsratschef - Nachfolger ist Harald Müsse

Harald Müsse übernimmt zum 1. April 2003 den Vorsitz der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt in Düsseldorf. Das teilte die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck GmbH (Stuttgart) am Dienstag mit. Stefan von Holtzbrinck, Geschäftsführungsvorsitzender des Medienkonzerns, trete als neuer Verleger an die Spitze des Düsseldorfer Unternehmens.

Müsse ist Nachfolger von Michael Grabner, der den Posten interimistisch nach dem Weggang von Heinz-Werner Nienstedt wahrgenommen hatte. Grabner, der stellvertretender Vorsitzender der Verlagsgruppe von Holtzbrinck ist, übernimmt nach dem Stabwechsel wieder den Vorsitz des Aufsichtsrates der Handelsblatt-Gruppe.

"Dieser Wechsel ist ein Zeichen der Normalisierung. Die Umbaumaßnahmen bei der Verlagsgruppe Handelsblatt sind erfolgreich abgeschlossen. Verleger, Aufsichtsrat und Geschäftsführung werden jetzt das Haus in ruhigere Fahrwasser zurückführen und kontinuierlich weiterentwickeln", erklärte Grabner.

Stefan von Holtzbrinck übernehme die Funktion als Verleger von Dieter von Holtzbrinck, der als Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH dem Unternehmen auch in Zukunft verbunden bleibe. (APA/dpa)

Share if you care.