"Das ist doch reine Koketterie"

24. Februar 2003, 16:42
posten

Salma Hayek nervt das "Latino-Getue" von Jennifer Lopez

Hamburg - "Persönlich habe ich nichts gegen sie. Aber ihr Latino-Getue geht mir schon auf die Nerven", sagte die 36-jährige mexikanische Hollywood-Schauspielerin Salma Hayek der Zeitschrift "Für Sie".

Lopez sei schließlich Amerikanerin. "Wenn sie Spanisch spricht, klingt das so, wie wenn ich Amerikanisch spreche. Also, was soll das? Das ist doch reine Koketterie." Lopez' Eltern stammen aus Puerto Rico, sie selbst wurde in New York geboren und wuchs in der Bronx auf.

Konkurrenz

Zugleich ist Hayek stolz darauf, dass sie sich bei ihrem neuen Film "Frida" über die mexikanische Malerin Frida Kahlo gegen Lopez und andere Konkurrenz durchgesetzt hat. Neben Lopez sei auch Madonna scharf auf die Rolle gewesen, sagte Hayek, die in dem Film, für dessen Realisierung sie jahrelang kämpfte, nicht nur die Hauptrolle spielt, sondern auch erstmals als Produzentin auftritt. "Aber ich habe den Wettlauf gewonnen."

Der berühmten Malerin fühle sie sich durchaus seelenverwandt: "Auch ich bin zäh und kämpfe wie eine Löwin, um mein Ziel zu erreichen." (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Hayek im Film "Frida"

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Lopez bei "Wetten, dass...?"

Share if you care.