Wasserrohr angebohrt: Rennweg in Wien-Landstraße unter Wasser

24. Februar 2003, 15:35
posten

"71er" kurz geführt

Wien - Eine kaputte Wasserleitung am äußeren Rennweg in Wien-Landstraße hat heute, Montag, zu umfangreichen Behinderungen geführt. Laut ersten Meldungen soll zwischen Litfaßstraße und Grasbergergasse bei Bauarbeiten ein Rohr angebohrt worden sein. Die Straße wurde für den Verkehr gesperrt, die Straßenbahnlinie 71 wurde in Wien-Simmering zwischen der Grillgasse und dem Zentralfriedhof kurz geführt. (APA)

Share if you care.