Ermittler erläutern Mannesmann-Anklage

25. Februar 2003, 14:32
posten

Staatsanwaltschaft geht Dienstag an die Öffentlichkeit

Nach der spektakulären Anklage in der Mannesmann-Affäre will die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft die Vorwürfe gegen die Angeschuldigten an diesem Dienstag begründen. Das teilte ein Behördensprecher am Montag mit. Die Ermittler hatten vor einer Woche Anklage gegen sechs Personen erhoben. Inzwischen hätten alle Betroffenen die Anklageschriften erhalten.

Anklage

Unter den Angeschuldigten sollen Ex-Mannesmann-Chef Klaus Esser, IG Metall-Chef Klaus Zwickel und Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann sein. Das Düsseldorfer Landgericht muss nun entscheiden, ob es die Anklage zulässt und den Weg ebnet für den wohl Aufsehen erregendsten Wirtschafts-Strafprozess in der Geschichte der Bundesrepublik. <ü> Bei den Vorwürfen geht es um schwere Untreue und Beihilfe dazu. So sollen nach der Rekord-Übernahme von Mannesmann durch Vodafone Abfindungen und Prämien an Mannesmann-Manager und -Pensionäre in dreistelliger Millionenhöhe geflossen sein. Die Beschuldigten hatten die Vorwürfe stets zurück gewiesen. (APA)

Share if you care.