Starmania-Songs bei KaZaA und Co. äußerst begehrt

25. Februar 2003, 09:31
18 Postings

Single bereits vor offizieller Veröffentlichung im Netz - Universal Music plant kostenpflichtiges Webangebot

Der ORF-Quotenhit "Starmania" erlebte am Freitag sein Finale. Der 20-jährige Michael Tschuggnall konnte, wie etat.at berichtete, mit einer Eigenkomposition rund 1,6 Millionen Zuschauer überzeugen. Nun darf der Sieger mit dem Starproduzenten Peter Wolf eine Single in Los Angeles aufnehmen und auf eine große Karriere hoffen.

Oberliga

Für einige "Starmaniacs" scheint sich die Teilnahme schon ausgezahlt zu haben: Laut "Kleiner Zeitung" haben die – bereits ausgeschiedenen – Kandidaten Vera, Andreas und Elisa Plattenverträge bei "Starmania"-Partner Universal Music in der Tasche. Die bisher von Universal Music veröffentlichten Starmania-CDs spielen seit Wochen in der Oberliga der heimischen Charts auf.

Ohne Aufwand

Dementsprechend sind Starmania-Songs äußerst begehrt bei Online-Tauschbörsen – fast alle Lieder lassen sich ohne großen Suchaufwand finden.

Schneller

Bei Kazaa steht die heute, Montag, veröffentlichte Single "Tomorrow's Heroes" bereits seit einer Woche zum Download bereit.

Legales Angebot

Ein Umstand, den sich Universal-Sprecher Martin Haider nicht erklären kann. Gegenüber dem WebStandard kündigte er an, dass Universal gerade dabei sei, ein eigenes legales, aber kostenpflichtiges Webangebot aufzubauen – damit geneigte UserInnen nicht mehr zu Piratenbörsen ausweichen müssen.

Saftige Strafen

Ergänzend merkte der Firmensprecher an, dass die Internationale Abteilung seiner Firma gegen UserInnen von Tauschbörsen vorgeht und bereits für saftige Strafen und Hausdurchsuchungen in den USA gesorgt habe. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.