Drehbuchpreis der Stadt Salzburg

27. Februar 2003, 19:57
posten

Für Treatments ist der 28.3. die Deadline

Salzburg - Die Stadt Salzburg schreibt auch im Jahr 2003 ihren jährlichen Drehbuchpreis aus. Damit sollen junge Autoren, die gute Drehbücher schreiben, gefördert werden. Teilnahmeberechtigt sind Einzelpersonen oder Teams, die selbst oder in ihrer Arbeit einen engen Bezug mit der Stadt aufweisen können.

Der Bewerb geht in zwei Phasen über die Bühne: Bis Freitag, 28. März können die Treatments eingereicht werden, erst in der zweiten Phase (bis Freitag, 19. September) werden die vollständig ausgearbeiteten Drehbücher verlangt. Der Drehbuchpreis ist in zwei Kategorien ausgeschrieben: für Kurzfilme mit einer Dotation von 3.600 Euro und für abendfüllende Spielfilme mit einer Dotation von 7.200 Euro.(APA)

Für nähere Informationen: Kulturamt der Stadt Salzburg, Dr. Werner Riemer, Telefon: 0662/8072-3435
Share if you care.