Eugendorf: Säureattentat auf Pharma-Firma

24. Februar 2003, 11:43
posten

Enormer Schaden entstanden - vor allem das Chef-Büro hat es erwischt

Salzburg - Ein Attentat mit Buttersäure verübten in der Nacht auf Sonntag unbekannte Täter in einer Firma in Eugendorf im Salzburger Flachgau. Sie verschütteten die stark übel riechende Säure im Büro des Chefs sowie im Gang des Erdgeschoßes.

Der Gefahrengut-Zug der Flachgauer Feuerwehren musste eine Reihe von Gegenständen entsorgen. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest, sie ist aber laut Gendarmerie enorm, wie es in ihrer Aussendung am Montag hieß.

Insgesamt waren vierzig Feuerwehrleute im Einsatz. Nur mit schwerem Atemschutz konnten sie das Büro ausräumen. Über die Hintergründe des Anschlags war vorerst nichts bekannt. Auch ob etwas gestohlen wurde, stand ebenfalls noch nicht fest. Die Flachgauer Firma erzeugt kosmetische und pharmazeutische Produkte. (APA)

Share if you care.