Rasche Einbürgerung als Belohnung für Kampf gegen den Irak

23. Februar 2003, 22:04
4 Postings

Wolfowitz rekrutiert Iraker in den USA: "Brauchen dringend eure Talente"

Dearborn - Der stellvertretende US-Verteidigungsminister Paul Wolfowitz hat die in den Vereinigten Staaten lebenden Iraker aufgerufen, bei einem Krieg gegen den Irak mitzuhelfen. "Wir brauchen dringend eure Talente", sagte Wolfowitz am Sonntag (heute) bei einem Besuch in Dearborn, einem Vorort von Detroit, in dem viele Iraker leben. Wolfowitz zufolge sucht das Pentagon in den USA lebende Iraker, die sich den US-Truppen in der Golfregion anschließen. Aber auch als Führer und Übersetzer würden Iraker bei Wiederaufbau des Landes gebraucht.

Wolfowitz stellte den Irakern in Aussicht, dass ihr Dienst für das Verteidigungsministerium mit einer rascheren Einbürgerung in die USA belohnt werden könnte. Der Vize-Minister sicherte dem Einwanderern außerdem zu, dass bei einem Krieg die irakische Zivilbevölkerung geschont und die Infrastruktur nicht zerstört werde.(APA)

Share if you care.