Ohne Speichermöglichkeit kein neues Xbox Live

14. Oktober 2008, 13:20
7 Postings

Microsoft startet Upgrade-Aktion, damit KundInnen der Core- beziehungsweise Arcade-Version auch die "neue Experience" teilen können

Microsoft hat kürzlich eine neue Version seiner Xbox 360 Live-Plattform angekündigt. Die SpielerInnen sollen so schneller und leichter ihre personalisierten Online-Dienste nutzen und teilen können. Nun ist jedoch ein kleines Problem aufgetreten: SpielerInnen, die eine Xbox 360 in der Core-Version besitzen, sind vom Update ausgeschlossen, da es eines Speichermediums bedarf. BenutzerInnen der Xbox 360 Arcade-Konsolen, die ja mit einer 256 MB Speicherkarte ausgeliefert  werden, müssen sicherstellen, dass 128 MB auf der Speicherkarte frei sind, um die New Xbox Experience installieren und sich mit Xbox Live verbinden zu können. Microsoft hat nun nachgedacht und eine Lösung gefunden.

Upgrade-Aktion

Aufgrund der strikten Preispolitik, die Microsoft in einigen Märkten als wesentlich für den Erfolg seiner Xbox 360 ansieht, wurden die billigen Xbox 360-Versionen (Core und Arcade) ohne Speichermedium beziehungsweise nur mit einer Speicherkarte in der Größe von 256 MB ausgeliefert. Um diese KundInnen aber für den Online-Dienst zu gewinnen, bedarf es nun einer Upgrade-Aktion.

Kostenloses Speichermedium

Microsoft will über diese Upgrade-Aktion das Speicherplatzproblem in den Griff bekommen. SpielerInnen, die keine Festplatte besitzen, können bei Bedarf eine kostenlose Speicherkarte mit einer Kapazität von 512 MB erhalten. Als zweite Option soll Microsoft, laut ersten Medienberichten, für die SpielerInnen die inzwischen abgelöste 20-GB-Festplatte zum Preis von knapp 20 Dollar anbieten. Es soll dabei unterschiedliche Modelle geben. Um das Xbox 360 Memory Upgrade Programm in Anspruch nehmen zu können, müssen sich SpielerInnen über die eigens eingerichtete Webseite mit Seriennummer und ID der Spielkonsole anmelden.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ohne Speichermöglichkeit kein neues Xbox Live. Nun muss Microsoft ein Upgrade-Paket schnüren.

Share if you care.