Indianersommer

14. Oktober 2008, 09:56
21 Postings

Jeder schöne Tag ist ein Gewinn: Mit der Verfärbung der Blätter ändert sich auch der Geschmack der Trauben

13. Oktober - Endlich haben wir die heißersehnten Sonnenstrahlen!

Nach einer indianischen Legende tränkt das Blut der im Herbst erlegten Bären die Erde, wird von den Wurzeln aufgenommen und sorgt für die Rotverfärbung der Blätter.

Im Kamptal sitzen am Wochenende die Jäger beim Heurigen, unter den zahlreichen unbehelligten Wildtieren hat sich mittlerweile herumgesprochen, dass die Qualität vieler 08er Trauben gar nicht so schlecht ist, das Naschen im Weingarten hat begonnen.

Geschmacksveränderung

Mit der Verfärbung der Blätter ändert sich der Geschmack der Trauben und wird von Tag zu Tag interessanter.

Vorsichtig wird die Ernte fortgesetzt - mit jungen Rebstöcken von Riesling und Grüner Veltliner für den Wein Kamptaler Terrassen, sowie erste Versuche beim Grauburgunder und einige Ecken vom St. Laurent.

Jeder schöne Tag ist ein Gewinn, die herbstliche Depression ist verflogen, ab jetzt wird es sehr, sehr spannend! (Willi Bründlmayer)

  • Das Naschen im Weingarten hat begonnen: Die Qualität vieler 08er Trauben ist gar
nicht so schlecht
    foto: bründlmayer

    Das Naschen im Weingarten hat begonnen: Die Qualität vieler 08er Trauben ist gar nicht so schlecht

Share if you care.