Frau am Herd

13. Oktober 2008, 17:00
1 Posting

Starköchin Sarah Wiener hat ein neues Kochbuch herausgebracht

"Frau am Herd" - Mit diesem Titel meint sich Sarah Wiener in erster Linie selbst. Die in Deutschland lebende Wienerin hat ein neues Kochbuch herausgebracht: Die 250 Rezepte darin werden als "natürlich, phantasievoll, köstlich" angepriesen.

In zehn Kapiteln arbeitet sich die Spitzenköchin von "Salaten" bis zu "Nachspeisen und Kuchen" durch - dabei kommen neben traditionellen Gerichten auch mediterrane, französische und fernöstliche Spezialitäten auf den Tisch.

Besonders wichtig war es Wiener dabei, "ein Bewusstsein für den Ursprung der Lebensmittel" zu schaffen. Ein gutes Gericht mache eben nicht nur der Geschmack, sondern auch die Qualität der Zutaten aus: Die sollten am besten frisch sein und aus biologischem Anbau stammen.

Rezepte und Wareninfos

Deswegen wartet die Wiener'sche Rezeptsammlung auch mit  "Wareninfos" auf, die zu ethischer Küche bekehren - "Bio schmeckt besser", "Artgerecht ist schonender" - oder einfach praktische Tipps geben: Menü-Zusammenstellung, richtige Lagerung von Obst und Gemüse.

Nicht nur erfahrene Frauen und Männer am Herd sollen mit dem Buch ihre Freude haben - für AnfängerInnen klären Bildstrecken auf, wie man zum Beispiel ein Schnitzel paniert oder ein Hendl zerlegt. Auch bei komplizierteren Rezepten wie zum Beispiel "Fisch im Salz-Brot-Teig" sind die einzelnen Arbeitsschritte verständlich bebildert.

In ihrem neuen Kochbuch steht Sarah Wiener aber nicht nur am Herd: Sie trägt Hühner spazieren, reitet auf Schweinen, schaut Kühen beim Fressen zu oder liegt einfach nur so im Heu. Ein in jeder Hinsicht buntes Buch - mit appetitlichen Bildern, guten Ideen und Anregungen und einer sehr, sehr großen Portion Sarah Wiener, hoch dosiert. (red)

  • Sarah Wiener: "Frau am Herd"Knaur Ratgeber Verlag MünchenISBN 978-3-426-64828-5304 Seiten, 25,70 Euro
    foto: derstandard.at/handlbauer

    Sarah Wiener:
    "Frau am Herd"
    Knaur Ratgeber Verlag München
    ISBN 978-3-426-64828-5
    304 Seiten, 25,70 Euro

Share if you care.