Neues Prada-Handy von LG

13. Oktober 2008, 12:13
6 Postings

Lockt mit Touchscreen und HSDPA - Nun auch Tastatur mit dabei, WLAN-Support ebenso - 5 Megapixel-Kamera

Die zweite Generation seines Prada-Handys hat nun der Elektronikhersteller LG präsentiert: Das ganz auf stylisches Äußeres getrimmte Gerät kann dabei gegenüber seinem Vorgänger auch mit zentralen Verbesserungen bei den inneren Werten aufwarten.

Tastatur

So bleibt zwar der Touchscreen das bestimmende Element zur Eingabe, zusätzlich hat man dem Gerät aber auch eine ausschiebbare QWERTZ-Tastatur spendiert. Eine weitere Neuerung ist die Unterstützung von UMTS/HSDPA, mit einer maximalen Datenrate von 7,2 MBit/s soll das Surfen im Internet wesentlich flotter vonstatten gehen. Alternativ dazu ist es jetzt auch möglich üper WLAN ins Netz zu gehen.

Kamera

Zu den weiteren Eckdaten gehören ein TV-Ausgang, ein integrierter Radio-Empfänger sowie eine Digitalkamera. Wo das Vorgängermodell noch mit 2 Megapixel auskommen musste, bietet das neue Prada-Handy nun bereits 5 Megapixel Auflösung.

Exklusiv

Sehen lassen kann sich beim neuen Prada-Handy allerdings nicht nur das Design und die Ausstattung, auch der Preis verleiht dem Ganzen etwas "Exklusives". Für rund 600 Euro will LG das Gerät in Europa ab dem vierten Quartal auf den Markt bringen. (red)

  • Artikelbild
    foto: lg
Share if you care.