30 Hitlers bei Skype

10. Oktober 2008, 15:51
59 Postings

Der VoIP-Anbieter will gegen Nutzer vorgehen, die sich mit Namen bekannter Nazis angemeldet haben

Nachdem ein Blogger am Donnerstag darauf hingewiesen hatte, dass sich zahlreiche Nutzer beim VoIP-Anbieter Skype mit Namen bekannter Nationalsozialisten angemeldet haben, hat das zu eBay gehörende Unternehmen nun eine Untersuchung angekündigt.

Rechtsextreme Parolen

Blogger Christoph Wesemann hatte herausgefunden, dass sich bei Skype etwa 30 Nutzer mit dem Namen Adolf Hitler und sechs Heinrich Himmlers registriert haben. Auch Goebbels, Göring, Mengele und Rommel sind vertreten. Auch Hakenkreuze und rechtsextreme Parolen seien in einigen Profilen zu finden.

Von Fall zu Fall entscheiden

Skype toleriere die Verwendung von beleidigendem, anstößigem oder anderweitig störendem Material von Seiten der Nutzer nicht, wie es in einem Statement heißt. Skype will nun beraten, wie gegen die Nutzer vorgegangen werden soll. Jeder Fall müsse einzeln geklärt werden, so das Unternehmen. (red)

  • Der Namen Adilf Hitler taucht bei Skype etwa 30 Mal auf
    foto: christoph wesemann

    Der Namen Adilf Hitler taucht bei Skype etwa 30 Mal auf

Share if you care.