Leben verlinken

14. Oktober 2008, 13:56
1 Posting
foto: hersteller
Bild 1 von 6

Leben verlinken
RFID-Lesegerät plus Sticker: Mit wenigen Klicks schwingt man sich von Link zu Link und legt riesige Entfernungen zurück. Mit der RFID-Technologie ist es möglich, derartige Links auch in der greifbaren Realität anzulegen. Tikitag soll diese bislang noch wenig genutzte Technik populärer machen und liefert ein Starterset, bestehend aus einem Lesegerät und 10 Markierungsstickern. Mithilfe der Tikitag-Page kann das fröhliche Verlinken der greifbaren Welt beginnen: Jeder, der ein RFID-optimiertes Mobiltelefon hat, muss nur die Marke einscannen und erhält die verlinkten Informationen im Internet. So bekommen z. B. Bauschanden ganz schnell ein Gesicht, wenn die Vita des Architekten verlinkt wurde. www.tikitag.com

Share if you care.