"Selber spüren"

8. Oktober 2008, 12:00
11 Postings

Saatchi & Saatchi kreiert Relaunch von Verkehrsbüro Reisen und will Schluss machen mit dem üblichen "Tourist-lächelt-in-Kamera"-Auftritt

"Selber spüren" - unter diesem Motto steht eine Kampagne, die Österreichs größten Touristikkonzern einem Relaunch unterzieht. Saatchi und Saatchi wollte Schluss machen mit dem üblichen "Tourist-lächelt-in-Kamera"-Auftritt, der für Touristikunternehmen sonst so gerne genommen wird. "Mit dem neuen Markenauftritt ist es uns gelungen, das Profil von Verkehrsbüro Reisen zu schärfen.", so Karin Hernler, Konzernmarketing-leiterin der Verkehrsbüro Group. Start des neuen Print-Auftritts ist diesen Herbst in ausgesuchten Medien. In Folge werden alle weiteren Werbemittel (Flugblätter, Kataloge etc.) ebenfalls dem neuen Markenauftritt angepasst. (red)

Credits

Kunde: Verkehrsbüro Reisen,  Harald Nograsek, Karin Hernler | Agentur: Saatchi & Saatchi Wien |
Etat Direktor: Alexandra Rath | Kreative Direktor: Ingeborg Frauendorfer | Art Direktor: Carola Dobesch | Text: Ingeborg Frauendorfer, Dorothee Bernhard, Katharina Boyer

 

 

  • Artikelbild
    foto: saatchi & saatchi
Share if you care.