Roboter-Vorlesung für Kinder

7. Oktober 2008, 19:10
posten

"Robots in the year 2525 - Was wir von Robotern in den nächsten 20 Jahren erwarten können". Darüber hält TU-Roboterexperte Peter Kopacek (im Bild), Generalsekretär der Ögart (Österreichische Gesellschaft für Automatisierungs- und Robotertechnik), am 11. Oktober im Wiener Rathaus eine Vorlesung speziell für Kinder. Der Vortrag des unter anderem mit dem "Engelberger Award", der höchsten Auszeichnung der internationalen Roboterszene, ausgezeichneten Wissenschafters beginnt um 15 Uhr und findet im Rahmen des Wiener Forschungsfestes in Kooperation mit dem Zoom-Kindermuseum statt.

Vortrag zu institutionell geförderter Kreativität

Anlässlich des von Roland Gareis Consulting, der Projektmanagement Group der Wirtschaftsuniversität Wien und der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG veranstalteten F&E-Symposiums 2008 stellt Peter A. Bruck, Gesamtleiter der Research Studios Austria, in einem Vortrag die Frage: „Ist Kreativität institutionell förderbar?". Die Antwort gibt Bruck am 27. November ab 11 Uhr im Wifi Wien am Währinger Gürtel 97 in Wien. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 8.10.2008)

  • Artikelbild
    foto: der standard/corn
Share if you care.