Der Strachemacher

FS Misik Folge 45: Adieu, Wolfgang Schüssel, der zweimal abgewählt werden musste und dessen Höflinge meinten, er habe Haider gezähmt

43 Prozent der Wähler unter 30 Jahren wählten FPÖ und BZÖ. Was ist da los in den Köpfen der jungen Leute? Ist da überhaupt etwas los in den Köpfen? Andererseits: Wen hätten diffus unzufriedene junge Leute aus Simmering oder Kapfenberg sonst wählen sollen? Das Debakel hat die Große Koalition zu verantworten und hier vor allem Wolfgang Schüssel, der offenbar nichts anderes im Sinn hatte, als seinen Nachfolger zu runieren. Danke schön, es wurde ein voller Erfolg. Zwei Mal musste er abgewählt werden, der böse Geist der österreichischen Innenpolitik. Er erinnert da ein wenig an die Böslinge im Western. Seine Höflinge hatten ihn einst den Mann genannt, der Haider zähmte. In die Annalen der Republik wird er als "der Strachemacher" eingehen.
 
Links:

Jugend am Rechten Rand (profil) 
 
Verspäteter Abschied (Die Presse) 
 
Bravo Österreich! (Zurpolitik.com) 
 
Neuwal.com 

 

Share if you care