Showdown in Attnang

3. Oktober 2008, 17:55
3 Postings

MOSQUITO Athletics treffen im Finale der heimischen Baseball-Liga auf Sportunion Kufstein Vikings

Der amerikanische Baseball verkauft sich mit zahlreichen Traditionen, übermenschlichen Rekorden, und lebensnahen Geschichten. Eine solche Tradition gibt vor, dass die Chicago Cubs seit 100 Jahren verlieren und eine andere, dass die New York Yankees im gleichen Zeitabschnitt insgesamt 25 Titel in die Bronx holten.

Am Samstag steigt im oberösterreichischen Attnang zum 24. Mal ein Finale der heimischen Baseball-Liga. Sieben verschiedene Sieger gab es. Von den diesjährigen Finalisten holten nur die Kufstein Vikings bisher Gold.

Ligajüngling MOSQUITO Athletics wollen in ihrer siebten Saison endlich den Titel nach Attnang holen. Den Grundstein dazu haben sie in der Auswärtsrunde erfolgreich gelegt. Die Bilanz aus Kufstein: Eine Niederlage, ein Sieg. Beide denkbar knapp.

Im ersten Spiel setzten sich die Athletics dank einer starken Leistung von ihrem Ass Walter Strasser mit 3-0 durch. Strasser dominierte die Partie von Anfang an und erlaubte den  Vikings nur bescheidene Freude über drei Hits.

In der zweiten Begegnung konterten die Gastgeber mit einem emotionsvollen 1:0-Sieg, indem sich die Vikings mit gut platzierten Schlägen zum Erfolg brachten: Drei von ihren sieben Hits kamen in einem Inning, was ihnen den einzigen Punkt der Begegnung brachte.

Halbfinale: Wieder das Aus für Superfund Wanderers

Im selben Jahr als die Superfund Wanderers das letzte Mal die Rückseite der Goldmedaille des Österreichischen Meisters verzierte, wurde West-Deutschland Fußball Weltmeister! Seit 1990 sind die Wiener nicht mehr zum Sieger gekrönt worden und sie werden noch mindestens ein Jahr warten müssen. Drei Outs fehlten dem Traditionsverein zum Finale, doch am Ende sollte es nicht sein. Die Vikings jubelten über ihre sechste Finalteilnahme während Spieler der Wanderers am Platz verteilt die Köpfe hängen ließen.

Die andere Begegnung ging deutlich an die Attnanger. Sie überrollten Schwaz mit einem Punkteverhältnis von 34:9 und spritzten daher bereits einen Tag früher als die Tiroler mit Champagner.

Prognose Attnang

Die MOSQUITO Athletics präsentieren sich heuer in allen Facetten des Spiels hoch überlegen. Aber für die Vikings spricht die Erfahrung und ihr unermessliches Geschick zum richtigen Zeit den Ball ins richtige Loch zu schlagen, was sie im zweiten Finalspiel wieder einmal bewiesen haben.

Der Australische Legionär Todd Fairbrother weiß dass es für sie hart wird: "Wir müssen wirklich gutes Baseball spielen", ein Ausdruck der im Baseball bedeutet Stärke in der Verteidigung zu zeigen. Anders als im Fußball leitet die Defensive das Spiel. Die Athletics waren nicht weit vom Perfect Game - ein fehlerfreies Spiel eines Pitchers und seiner Defensive in dem kein gegnerischer Schlagmann erfolgreich ist - etwas dass es in Österreich noch nicht gab. Wenn die Teams weiterhin ihre Form beibehalten, könnte es kommendes Wochenende zu solch einem Kunststück kommen, aber eines ist sicher: Das heurige Finale hat die junge Tradition des Baseball-Spiels in Österreich bereits um ein Kapitel bereichert. (red)

 

  • Die Finalisten: Attnang und Kufstein.
    foto: joe yun

    Die Finalisten: Attnang und Kufstein.

Share if you care.