GTA-EntwicklerInnen bleiben unabhängig

2. Oktober 2008, 14:58
4 Postings

Take-Two veröffentlicht Pressemitteilung über seine Zukunftspläne - EA mit Übernahmeversuch gescheitert

Der Spielepublisher Take-Two hat in einer Pressemitteilung seine Zukunftspläne bekannt gegeben. Es heißt darin, dass das Unternehmen weiterhin unabhängig bleiben wird.

EA ausgebremst

Take-Two war in dne letzten Monaten heftigst von Konkurrenten Electronic Arts (EA) umworben worden. Doch schlußendlich scheiterte EA mit seinem Übernahmeversuch. Die Entscheidung unabhängig zu bleiben, sei nach Abwägung der Möglichkeiten der beste Weg. Strass Zelnick, Chef von Take-Two, meint, die Entscheidung sei im Sinne der Aktionäre und Mitarbeiter.(red)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Take-Two blickt in die Zukunft und dies ohne Partner.

Share if you care.