Google startet Retro-Suche

2. Oktober 2008, 10:12
3 Postings

AnwenderInnen können nun einen Blick in die Vergangenheit werfen - Basis ist der älteste noch verfügbare Index aus "early 2001"

Der Suchmaschinenhersteller Google hat anlässlich seines zehnjährigen Jubiläums eine Retro-Suche gestartet. Unter dem Titel Google 2001 können AnwenderInnen nun in der Vergangenheit suchen.

"Early 2001"

Laut den Angaben im Google Blog basiert die Retro-Suche auf dem ältesten noch verfügbaren Index aus "Early 2001". Dadurch ergeben sich einige interessante, aber auch historisch spannende Möglichkeiten. Für die AnwenderInnen können somit ein paar nostalgische Erlebnisse wiederbelebt werden.

"Ussamah bin Ladin"

Die Retrosuche ermöglicht einen Blick in jene Zeit als das World Trade Center noch stand, und ein gewisser "Ussamah bin Ladin" noch von US-Journalisten interviewt werden konnte. Und Al Gore hatte bei der Auszählung der Stimmen gerade viel zu schnell zugunsten von George W. Bush das Handtuch geworfen.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ein Blick in die Vergangenheit - Google im Jahr 2001.

Share if you care.