KAC beeindruckt bei erstem Heimauftritt

30. September 2008, 21:52
4 Postings

Klagenfurter lassen bisher ungeschlagenem Szekesfehervar bei 5:1-Erfolg keine Chance

Klagenfurt  - Rekordmeister KAC hat am Dienstagabend in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) eine erfolgreiche Heimpremiere gefeiert. Nach vier Auswärts-Auftritten in Serie besiegten die Klagenfurter in der 5. Runde das Überraschungsteam der Liga, Alba Volan Szekesfehervar, deutlich mit 5:1. Für die Ungarn war es die erste Niederlage in der laufenden Saison. Schellander war mit zwei Toren und einem Assist Mann des Tages bei den Kärntnern, deren weitere Treffer Hager, Furey und Norris erzielten.

Von Beginn an entwickelte sich eine Partie wie auf einer schiefen Ebene. Bereits nach zwei Minuten stellte Schellander mit einem Schuss in die linke Ecke auf 1:0 für die Hausherren. Der KAC kam auch in der Folge zu zahlreichen Einschussgelegenheiten, doch Volan-Goalie Szuper hielt seine Mannschaft bis zur ersten Pause im Spiel. Im Powerplay erhöhte Hager, dessen Pass von einem Ungarn ins eigene Tor abgefälscht wurde, auf 2:0 (24.), und Furey besorgte noch vor Drittelende das 3:0 (30.).

Forsyth brachte Szekesfehervar zu Beginn der abschließenden 20 Minuten noch einmal heran (45.), doch der KAC ließ die Ungarn nicht mehr ins Spiel kommen. Schellander (52.) und Norris (60.) sorgten nach zwei sehenswerten Kombinationen für klare Verhältnisse.(APA)

EC KAC - Alba Volan Szekesfehervar 5:1 (1:0,2:0,2:1). Klagenfurt, 4.850, SR Winter. Tore: Schellander (2., 52.), Hager (24./PP), Furey (30.), Norris (60.) bzw. Forsyth (45.). Strafminuten: 12 bzw. 20

Share if you care.