Projekt zur UV-Belastung bei Tier und Mensch

30. September 2008, 19:18
posten

Nicht nur der Mensch, auch Schweine können einen Sonnenbrand kriegen. Auch deshalb - und wegen der weiterhin bestehenden Schädigung der UV-Schutzschicht - wollen Wissenschafter der Veterinärmedizinischen Universität Wien im Rahmen des europäischen Projekts Icepure nun herausfinden, inwieweit verschiedene Tierarten von steigenden UV-Belastungen betroffen sind.

Die Zunahme der Strahlung für verschiedene Organismen und an unterschiedlichen Orten höchst unterschiedlich aus. So bekommt der Mensch durch den aufrechten Gang vor allem im Sommer in Relation zu seiner gesamten Körperoberfläche vergleichsweise wenig Strahlung ab, Vierbeiner wie die spärlich behaarten Schweine entsprechend mehr. (APA, red/DER STANDARD, Printausgabe, 1.10.2008)

Share if you care.