Kichererbsen-Curry

foto: derstandard.at/bojar
Bild 1 von 12»

Kichererbsen-Curry

für vier bis sechs Personen

1 Dose Kichererbsen (etwa 400 Gramm)
6-8 mittelgroße Erdäpfel
5 Karotten
1 rote Paprika
1 Chili-Schote
3 Zwiebeln
4 Zehen Knoblauch
400 ml Kokosmilch
Kurkuma, Koriander, Salz

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 77
1 2 3
liebe

auf den 1.Löffel. eins der meistgekochten Gerichte dieses Winters in unserer Küche. auch schon mal das Büro und eine Party damit beglückt. danke!

hhmmm... war das lecker.

wir habens nachgekocht, es war richtig richtig lecker - sehr zu empfehlen!!

lecker

DAS unwort schlechthin, wenns um essen geht. das geht gar nicht und sollte endlich (wieder!) aus unserem sprachgebrauch verbannt werden. mit "lecker" über essen zu reden, ist wie den eigenen freund mit "nett" zu charakterisieren.

so ein bloedsinn...

Wow,

ein indisches Curryrezept quasi ohne Gewürze? Ich habe ein relativ authentisches indisches Kochbuch, aber sogar da muss ich die Gewürzdosis immer erhöhen. Mehrwert des Rezeptes ist immerhin die Erkenntnis, dass Kichererbsen aus der Dose bereits gekocht sind.

[entgeltliche werbeeinschaltung] Wie man es besser macht? Frag doch den Inder! [/entgeltliche werbeeinschaltung]

Curry ohne Wuaast?

Zum Kichern,

das Rezept!

Wohl auf ner Erbse geschlafen? ;)

Märchen vom Königskinderl auf dem Kichererbserl.

variation

paprika weg, tomate rein.
zusätzlich zum knoblauch gleiche menge ingwer, gerieben.
würzen mit jeweils 1 tl gemahlener kreuzkümmel, koriandersamen und curcuma. dazu 3 zerstossene pimentkerne und 1 grüne kardamomkapsel.
zusätzlich zur kokosmilch 1 tl tomatenmark.
lecker.

Variation

Gemüse (Gmias) weg, Steak rein...4 min. auf jeder Seite eine in den Schacht.

mach ich auch so

und ohne Karotte!

dafür mit langen möhren!

Kichererbsen durch Bohnen ersetzen,

von Feuerbohnen über Wachtelbohnen bis Käferbohnen.
Alles mundet besser!

find ich auch - schmecken so "sandig" und sonst nach nix - so hin und wieder wenns sein muss - detto okra - denn jeder andere "paprika" schmecht besser.

Bohnen durch Wiener Schnitzel ersetzen....

Sushi statt Schitzel!

Auf zur Susi-Wirtin!

Aber sicher nicht wg dem Essen! ;)

Essenshalber auf zum Schitzlwirtn!

... dümmlich, da panierte Schnitzel und Kichererbsen doch weiter auseinander liegen als diese und Bohnen.

Na ja, mit Humor ist das so eine Sache....

entweder Du hast ihn nicht, oder ich hab ihn nicht rüber gebracht. Egal.
Aber man sieht schon, wie ein bereits schwachbrüstiges Curryrezept von manchen postern noch mehr ent-currysiert und banalisiert wird.

bohnen "im" dahl

sind in indien auch nicht so super-ungewöhnlich. käferbohnen wahrscheinlich schon eher...

schön und gut...

aber muss man das neue makroobjektiv unbedingt bei einem kochrezept ausprobieren?

Gegenvorschlag: Statt Kurkuma und Koriander einen Eßlöffel gelbe Currypaste aus dem Plastikeimer (Chinashop).

Posting 1 bis 25 von 77
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.