Grießschmarrn

derstandard.at/schersch
Bild 1 von 12»

Zutaten

½ Liter Milch
20 dag Grieß
5 dag Butter
1 Ei
10 dag Rosinen
Vanilleschote
Salz
Staubzucker

 

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 86
1 2 3

wie lange dauert diese zubereitung?

Ausserdem: das Eiklar g'hört steif geschlagen und untergehoben - dann spart man sich auch das Viertel und Zerkleinern unter dem Backen.

Unter wessen Backen, Herr Inspektor?

Haben Sie noch immer kein ÖWB daheim?
Dort einfach unter "unterm" nachschlagen - das labt.

das ugs.?

für Begriffstützige:

"während des Backens"

Neudeutsch

Während dem Backen!

Ist das jetzt ganz schlimm wenn man Himmeltau suechtig ist ?? Da kann man Rosinen dazugeben oder weglassen - Gaugau drueberstreuen, Marmelade drunterruehren oder kleine fruchtis drueberleeren, Bananen reinschneiden oder zerquetschen........oder Schmarrn machen.............Die Welt waer die Hoelle ohne ihn......

Wenn man's mit Leerzeichen schreibt, durchaus.

ist das so schlimm wie ss statt ß?

Viel schlimmer... (:

übers wort "schlimm" seh ich groooßzügig darüber hinweg * g *

also nun ...

dagegen will ich etwas tun ...
..................................................fürs vergangene

..................................................fürs kommende

gut so ?

:- ))

oooh wie schön, himmeltauphänomen - es gibt so viiiiele himmlische gaumenfreuden - himmeltau dieser wunderbare locker-leichte und wohlig-vertraute und leicht süsslich riechende himmteltau mmmmmhhhhhh und eignet sich optimal zum versenken von schokostücken oder schokostücke mit mandarinenspalten, fühlt sich herrrrlich an, kööööstlich.

Lobend den Grießschmarrn

der doch ein wenig im Schatten des Kaiserschmarrns steht!

und im zweiten brief ward geschrieben:

korinthen sind so, wie sie sind und sultaninen sind so, wie sie sind, merkte ich diesen feinen unterschied, zwei völlig verschiedene rosinen im geschmack und dass "etwas wahrnehmen" und "von etwas beeinflusst werden" zwei völlig verschiedene dinge sind. also ich bin so und der andere so, ich merkte diesen feinen unterschied und so kann ich an meinem korinthen beharrlich festhalten und lieben und geniessen. *gg*

Hmm. Das heisst die Geschwefelten kommen aus der Hölle und die anderen ... ?

… aus der hölle, ausn fegefeuer – feiner unterschied – na dann habens den prozess der läuterung abgeschlossen und machen die direkte senkrechtstartung in den himmel. ich bin mir sicher der liebe gott liebt auch korinthen, sultaninen, selbstsüchtige rosinen, . . . . . . . jesus liebt sich selbst und somit ist er auch fähig den anderen zu lieben und zwar genau so - wie er ist und er mag auch griessschmarrn.

:-)

Nur so aus Neugier: Wenn Jesus sich selbst liebt, dann auch mit Griessschmarrn? ;)

Und im ersten Brief der Korinthen an die Rosinen ward geschrieben:

Und in der höllischen Glut der Sonnen sollt Ihr darben, auf dass Ihr zur Strafe werdet wie die Vertrockneten aus dem Volke der Sultaninen!

na dann - korinthenfreunde an sultaninenfeinde – schon mal probiert diese schwarzen kleinen dingerchen also, ich steh extrem auf korinthen, mag sie.

Feinde!

Allerdings muss ich sagen, dass Rosinen die natürlichen Feinde des Menschen sind! Sie passen einfach nirgendwo dazu. Hinfort mit ihnen!

Omi!!!

Ich muss gleich meine Omi anrufen! Sie macht einfach den allerallerbesten Grießschmarrn ever!

Ich liebe Rosinen!!!!!!

ICH LIEBE ROSINEN - und finde es schrecklich, daß es oft z.B. Topfengolatschen ohne Rosinen gibt! :-(((

Posting 1 bis 25 von 86
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.