Japanische MUFG kauft Morgan Stanley-Anteil

29. September 2008, 16:08
1 Posting

Die japanische Bank steigt mit 15 Milliarden Dollar bei Morgan Stanley ein, insgesamt beläuft sich der Einstieg auf 21 Proezent

New York - Die japanische Bank Mitsubishi UFJ (MUFG) steigt mit 15 Mrd. Dollar (10,45 Mrd. Euro) bei der einstigen US-Investmentbank Morgan Stanley ein. Wie die US-Bank am Montag kurz vor Börseneröffnung mitteilte, erwerben die Japaner 9,9 Prozent der Stammaktien für 25,25 Dollar je Anteilsschein. Zudem kauft MUFG für sechs Mrd. Dollar Vorzugsaktien. Insgesamt belaufe sich der Einstieg auf 21 Prozent an Morgan Stanley.

Die Japaner hatten bereits Anfang vergangener Woche angekündigt, sich im Rahmen einer strategischen Allianz mit zehn bis 20 Prozent der Stammaktien an Morgan Stanley beteiligen zu wollen. Angesichts der Turbulenzen an den Finanzmärkten und des Aktienkursverfalls benötigt Morgan Stanley dringend Kapital. An der Wall Street konnte die Nachricht aber offenbar nicht überzeugen. Die Morgan-Stanley-Aktie eröffnete in einem schwachen Marktumfeld mehr als fünf Prozent im Minus und notierte bei 23,40 Dollar. (APA/Reuters)

Share if you care.