Bundespensionskasse beruft neue Vorstände

29. September 2008, 14:34
posten

Ziegelbecker und Klug für Verwaltung und Veranlagung zuständig

Wien - Johannes Ziegelbecker und Marcus Klug sind am vergangenen Freitag als neue Vorstände der Bundespensionskasse (BPK) berufen worden. Wie der Aufsichtsratvorsitzende der BPK, Johann Maurer, am Montag in einer Presseaussendung mitteilte, wird sich Ziegelbecker um Verwaltungsangelegenheiten kümmern, während Klug für die Veranlagung zuständig sein wird.

Ziegelbecker (Jahrgang 1959) ist Mitglied des Aufsichtsrates der BPK und noch bis zum 15. Oktober Vorstandsvorsitzender der ÖPAG Pensionskasse. Klug, geboren 1973, war bisher im Assetmanagement für institutionelle Anleger tätig. Die BPK ist eine betriebliche Pensionskasse und ist für die Zusatzpension von Vertragsbediensteten des Bundes zuständig. (APA)

 

Share if you care.