James Blake sagt für Wien ab

29. September 2008, 12:42
4 Postings

US-Amerikaner klagte über Ermüdungserscheinungen

Wien - Der US-Amerikaner James Blake hat am Montag über die Tennis-Vereinigung ATP seine Absage für die nächstwöchige 23. Bank-Austria-TennisTrophy ausrichten lassen. Der 28-jährige Weltranglisten-Zehnte kommt offiziell wegen Ermüdungserscheinungen nicht nach Wien. Blake hat seit seinem Drittrunden-Out Ende August bei den US Open in New York kein Match mehr bestritten, seither auch für das Davis-Cup-Halbfinale in Madrid gegen Spanien abgesagt.

Damit läuft Blake ernste Gefahr, im Champions-Race seinen achten Rang und damit sein Ticket für den Masters-Cup in Shanghai abzugeben. Hinter dem topgesetzten Schweizer Stanislas Wawrinka führt die Setzliste nun den Chilenen Fernando Gonzalez, den Argentinier Juan-Martin del Potro und den Kroatien Ivo Karlovic. Die weiteren Gesetzten: Fernando Verdasco, Tommy Robredo (beide ESP), Gilles Simon (FRA), Nicolas Almagro (ESP). (APA)

 

Share if you care.