Schlechte Stimmung in der Eurozone

29. September 2008, 12:21
posten

Vertrauens-Index fiel auf tiefsten Stand sei sieben Jahren

Brüssel - Das Vertrauen von Unternehmern und Konsumenten in die Wirtschaft ist im September 2008 weiter gesunken. Wie die EU-Kommission am Montag mitteilte, sank der entsprechende Index in der Eurozone auf 87,7 Punkte, den tiefsten Stand seit den Terroranschlägen von New York im September 2001. In der gesamten EU fiel er auf 85,2 Punkte - sogar auf den niedrigsten Wert seit Dezember 1993.

Analysten waren von einem noch stärkeren Rückgang in der Eurzone ausgegangen. Allerdings hat die Befragung in den ersten beiden Wochen des Monats stattgefunden, daher könnte sie die Veränderungen durch die aktuelle Zuspitzung der Finanzkrise noch nicht wiedergeben, so die EU-Kommission.

Auch ein getrennt erhobener Index für das Geschäftsklima in der Eurozone ging im September weiter nach unten. Der Index erreichte mit -0,79 Punkten (nach -0,28 Punkten im August) den niedrigsten Stand seit Juli 2003. (APA)

Share if you care.