30 Prozent der heimischen Agenturen sind international tätig

29. September 2008, 11:48
2 Postings

Laut einer Studie kommen 15% aller Aufträge von Auftraggebern aus dem Ausland

"Österreich ist nicht nur eines der beliebtesten Urlaubsländer für unsere deutschen Nachbarn, auch deutsche Unternehmen arbeiten gerne und oft mit österreichischen Partnern im Bereich von Werbung und Marketing zusammen, wie eine von uns in Auftrag gegebene Studie belegt", meint Peter Drössler, Obmann des Fachverbands Werbung und Marktkommunikation in der WKÖ, via Aussendung.

Demnach gilt Deutschland mit 44% als wichtigstes Herkunftsland ausländischer Auftraggeber für Agenturen in Österreich. Insgesamt sind 30% der österreichischen Werbe- und PR-Agenturen international tätig und 15% aller Aufträge der österreichischen Werbebranche kommen von Auftraggebern aus dem Ausland. (red)

Share if you care.