DWS GO-RussiaX Garant-Zertifikat mit Kapitalgarantie

29. September 2008, 08:24
1 Posting

Fondsinvestment mit Umschichtungsstrategie - Von Walter Kozubek

Die Schwankungsbreite der russischen Aktien im Zuge des Kurseinbruchs und des darauf folgenden rasanten Aufschwungs war in den vergangenen Wochen wesentlich höher als bei den sehr bewegten Indizes DAX und DJ-EuroStoxx50. Der RTX-Index in Euro, der seit Anfang Juli zeitweise die Hälfte seines Wertes verloren hat, legte innerhalb eines Tages um 29 Prozent zu.

Eine Investition in den russischen Aktienmarkt ist trotz der zweifellos hohen Gewinnchancen mit erheblichen Risiken verbunden. Das neue DWS GO-RussiaX Garant-Zertifikat bietet nun die Chance, ohne Verlustrisiko von der positiven Wertentwicklung ausgewählter russischer Aktien profitieren zu können.

Das Garantiezertifikat basiert auf dem DWS RussiaX Conservative-Index, dessen Performance vom DWS Russia-Aktienfonds und einer stabilisierenden Geldmarktveranlagung abhängt.

Im Gegensatz zum russischen Aktienmarkt, in dem Gesellschaften der Rohstoffbranche mit 70 Prozent gewichtet sind, greift das DWS-Fondsmanagement beim Russia Aktienfonds neben den großen Werten auch auf mittlere und kleinere Gesellschaften mit positiven Zukunftsaussichten der unterschiedlichsten Branchen zurück.

Mit knapp 32 Prozent sind Unternehmen der Energiebranche dennoch die mit Abstand am stärksten gewichtete Branche. Dahinter folgen die Unternehmen der Telekombranche (17 Prozent) und der Rohstoffbranche (15 Prozent). Mit einer Gewichtung von 9 Prozent ist die Sberbank der schwerste Einzeltitel im Fonds, gefolgt von Gazprom und Norilsk.

Am Laufzeitende des Zertifikates partizipiert man voraussichtlich mit 100 Prozent an der positiven Wertentwicklung des DWS RussiaX Conservative-Index. Wenn sich der Index negativ entwickelt, schützt die vollständige Kapitalgarantie vor Verlusten.

Das DWS GO-RussiaX Garant-Zertifikat mit ISIN: DE000DWS0KG3, Laufzeit bis 15.10.13 kann noch bis 2.10.08 mit 100 Euro (inklusive Platzierungs- und Beratungskosten von insgesamt maximal vier Prozent) plus zwei Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Wenn sich der russische Aktienmarkt in den nächsten fünf Jahren von seinem seit Mitte dieses Jahres stattfindenden dramatischen Kursrückgang erholen kann, dann sollte das DWS GO-RussiaX Garant-Zertifikat mit Kapitalgarantie realistische Chancen auf positive Rendite beinhalten. Die Umschichtungsmöglichkeiten zwischen Aktien und Geldmarkt sollte die Rendite mit geringerer Schwankungsbreite als mit einer Indexveranlagung ermöglichen.

 

Share if you care.