iPhone: Firmware 2.2 bekommt Safari-Umbau

28. September 2008, 12:04
21 Postings

Eigenes Suchfenster für Google wird in das Interface integriert - Copy & Paste lässt weiter auf sich warten

Noch nicht all zu lang ist es her, da hat Apple mit der Firmware 2.1 dem iPhone eine neue Softwareversion und so das eine oder andere neue Feature verpasst, schon steht das nächste Update an: Vor wenigen Tagen hat der Computerhersteller damit begonnen eine Vorversion der Firmware 2.2 an die TesterInnen auszuliefern.

Safari

Entsprechend tauchen nun auch die ersten Details über die darin enthaltenen Neuerungen auf. So hat man sich offenbar für einen zentralen Umbau beim Safari-Interface entschieden: Ähnlich wie auch bei der Desktop-Version wird dem Mobil-Browser nun ein eigenes Suchfenster spendiert. Damit soll der Zugriff auf die Google-Suche vereinfacht werden, zusätzlich wurde der Reload-Knopf in die URL-Zeile verfrachtet.

C&P

Auffällig aber auch, was in der Firmware 2.2 nicht vorhanden ist: Denn obwohl bereits erste Spuren einer entsprechenden Funktionalität in der Systemsoftware aufgespürt wurden, muss das iPhone auch mit der neuen Firmware wieder ohne Copy & Paste auskommen. (red)

Link

Apple

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Eine eigene Suchbox für den iPhone-Safari

Share if you care.