Neunzehnjähriger Palästinenser erschossen

28. September 2008, 09:48
27 Postings

Augenzeugen beschuldigen Siedler

Nablus - Im Westjordanland ist am Samstagabend ein 19-jähriger Schäfer tot aufgefunden worden. Der Leichnam weise mehrere Schusswunden auf und werde von Gerichtsmedizinern untersuchte, sagte am Sonntag ein israelischer Polizeisprecher.

Die palästinensische Verwaltung machte jüdische Siedler für den Tod des Schäfers aus der Ortschaft Akrabeh verantwortlich. Zwei Jugendliche hätten gesehen, wie er von einem Auto mit Siedlern verfolgt worden sei, sagte ein örtlicher Behördensprecher. Danach hätten sie Schüsse gehört. (APA/AP)

Share if you care.