Dospel verlängert Admira-Serie

27. September 2008, 17:43
7 Postings

Kapitän stellte 2:1-Sieg der Südstädter in Vöcklabruck in der Schlussphase sicher - Dritter Erfolg der Schachner-Truppe in Folge

Vöcklabruck - Zum Abschluss der 10. Runde der Fußball-ADEG-Erste-Liga hat die Admira am Samstagnachmittag einen 2:1-(0:1)-Auswärtserfolg bei Aufsteiger Vöcklabruck gefeiert. Ex-ÖFB-Teamspieler Dospel stellte mit seinem Treffer in der 87. Minute den dritten Sieg der Truppe von Walter Schachner in Folge sicher. Die Admira kletterte damit auf den siebenten Tabellenplatz, einen Punkt und einen Rang dahinter folgen die Oberösterreicher.

Die Gastgeber hatten den besseren Start, Djokic traf per Kopf die Stange (5.). Die Führung gelang nach knapp 20 Minuten, nach Riedl-Flanke von links drückte Toth sträflich allein gelassen vom Fünfer per Kopf ein (19.). Danach zogen sich die Oberösterreicher zurück und überließen der Admira das Spiel. Die Gäste drückten auf den Ausgleich, die beste Chance vor der Pause durch Hota entschärfte Feuerfeil mit einer Glanzparade (42.).

Wenige Minuten nach dem Wechsel kam die Admira aber zum verdienten Ausgleich, nach Vorarbeit von Friesenbichler und Ledezma schoss Rene Schicker souverän ins linke Eck (52.). Die Wende des Spiels auf dem Fuß hatte zunächst der eingewechselte Mattes, der jedoch an der linken Stange scheiterte (62.). Im Finish blieben lange Zeit Großchancen aus, in den Schlussminuten gelang den Gästen aber noch die Entscheidung. Friesenbichler scheiterte an Feuerfeil, doch der aufgerückte Kapitän Dospel war zur Stelle und stellte aus sieben Metern per Nachschuss den 2:1-Sieg sicher (87.). (APA)

1. FC RFE Vöcklabruck - FC Trenkwalder Admira 1:2 (1:0)
Voralpenstadion Vöcklabruck, 1.500, SR Plautz

Torfolge:
1:0 (19.) Toth
1:1 (52.) R. Schicker
1:2 (87.) Dospel

Vöcklabruck: Feuerfeil - Winsauer, T. Winkler, Schösswendtner, Riedl - Gruber, B. Winkler (60. Hackinger), Obermair, Matthes (84. Steiner) - Djokic (67. Matthew), Toth

Admira: Mandl - Dospel, Dibon, Seebacher, A. Schicker - R. Schicker (73. Morgenthaler), Zakany (48. Mattes), Hota, Cemernjak - Ledezma (92. Pusic), Friesenbichler

Gelbe Karten: Matthew, Winsauer bzw. Friesenbichler, R. Schicker, Ledezma, Hota

 

Share if you care.