Tsvangirai warnt vor humanitärer Katastrophe

27. September 2008, 17:29
posten

Ex-Oppositionsführer und designierter Premier drängt Mugabe zu rascher Regierungsbildung

Harare - Der designierte simbabwische Ministerpräsident Morgan Tsvangirai hat auf eine Regierungsbildung binnen weniger Tage gedrängt, um eine drohende humanitäre Katastrophe zu verhindern. Landwirtschaft, Industrie und Bergbau seien fast zum Stillstand gekommen, und schätzungsweise 5,5 Millionen Menschen in Simbabwe seien in den kommenden Monaten auf Lebensmittelhilfen angewiesen, sagte Tsvangirai am Samstag.

Der Aufbau einer Regierung der nationalen Einheit zwischen ihm und Präsident Robert Mugabe ist über die Verteilung von Ministerposten ins Stocken geraten. Eine zügige Regierungsbildung sei jedoch notwendig, "um sicherzustellen, dass unser Volk zu essen hat", erklärte Tsvangirai. Die Europäische Union hat die humanitäre Hilfe für Simbabwe jüngst unabhängig von der politischen Lage um zehn auf 25 Millionen Euro erhöht. (APA/AP)

 

Share if you care.