Bregenz weiter makellos

26. September 2008, 22:44
posten

40:37 in Linz - Erster Erfolg für Gänserndorf - Spannendes Tirol-Derby

 

Wien - Österreichs Handball-Herren-Meister Bregenz hat am Samstag in der fünften Runde den fünften Sieg gefeiert. Die Vorarlberger mussten bei Schlusslicht Linz lange Zeit kämpfen, setzten sich jedoch Mitte der zweiten Spielhälfte leicht ab und gingen als 40:37 (18:17)-Sieger vom Parkett. Erst das 39:37 durch Hojc 30 Sekunden vor dem Ende bedeutete die endgültige Entscheidung.

Die Linzer sind nun das einzige noch punktlose Team der Liga, denn Gänserndorf feierte mit einem 31:30 daheim gegen Leoben den ersten Erfolg. Im Finish hatte die Steirer noch die Chance auf den Ausgleich, doch Vlcko scheiterte 32 Sekunden vor Schluss per Siebenmeter an Gänserndorf-Goalie Duha. Siege gab es für die ersten Bregenz-Verfolger Hard und aon Fivers, die Vorarlberger deklassierten Tulln 40:26, die Wiener gewannen in Krems 31:27.

Spannendes Tirol-Derby

Schwaz hat am Freitag zum Auftakt der 5. Runde der Handball-Liga Austria (HLA) ein dramatisches Tiroler Derby in Innsbruck mit 31:30 (17:15) für sich entschieden. Der entscheidende Treffer für die Gäste fiel in der Schlusssekunde durch den überragenden Litauer Mindaugas Andriuska. Die Schwazer lagen lange Zeit klar in Front, die Innsbrucker kamen jedoch im spannenenden Finish noch einmal heran und führten mit bis zu zwei Treffern. (APA)

 

Share if you care.