Grabner und Loser starten Atmedia.at Beta

26. September 2008, 17:34
7 Postings

"Arbeitsgemeinschaft" für Medien- und Kommunikationsbranche

Mit Atmedia.at will ein neuer Online-Dienst für die Medien- und Kommunikationsbranche an den Start gehen. Das Projekt sei "derzeit eine Arbeits­gemeinschaft", ist im Impressum nachzulesen. Die "Atmedia.at GesmbH" sei im Gründungsstadium.

Die Köpfe hinter dem Projekt sind Gabriel Grabner, Sohn von Michael Grabner. Graber senior war früher Holtzbrinck-Manager, ist nun für Raiffeisen im Gesellschafterbeirat der Mediaprint und hält 25 Prozent an Wolfgang Fellners oe24.at. Chefredakteur ist Thomas Loser, früher "Horizont". (red)

Share if you care.