27. September

27. September 2008, 00:00
posten

1583 - Einzige Hexenverbrennung von Wien: Die aus Mank in Niederösterreich stammende siebzigjährige Elisabeth Plainacher war schuldig gesprochen worden, ihre sechzehnjährige Enkelin "verhext" zu haben.

1808 - In Erfurt beginnt der von Frankreichs Kaiser Napoleon I. einberufene deutsche Fürstentag.

1923 - In Deutschland wird das Kriegsrecht verhängt.

1938 - Der Völkerbund erklärt Japan zum Aggressor im Krieg gegen China. Bereits 1931 überfielen die Japaner die Mandschurei und errichteten den Marionettenstaat "Mandschukuo", 1937 besetzten japanische Truppen Peking.

1963 - Das Donaukraftwerk Aschach in Oberösterreich wird seiner Bestimmung übergeben.

1968 - Frankreich blockiert unter Staatspräsident General de Gaulle die Aufnahme Großbritanniens in die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG).

2003 - In Camp David rufen US-Präsident George W. Bush und der russische Präsident Wladimir Putin den Iran und Nordkorea zur Einstellung ihrer Atomprogramme auf.

2007 - Das burmesische Militärregime schlägt Massenproteste von buddhistischen Mönchen und Bevölkerung nieder. In Rangun schießen Sicherheitskräfte in eine Menschenmenge. Offiziell kommen zehn Menschen ums Leben, die Opposition spricht von Hunderten Toten. Tausende Regimegegner werden festgenommen. Im UNO-Sicherheitsrat scheitert eine formelle Verurteilung der burmesischen Machthaber am Widerstand Chinas.

Geburtstage: Agustin de Iturbide, mexik. General Kaiser 1822-23 (1783-1824) Hermann Kolbe, dt. Chemiker (1818-1884) Nikolai Bucharin, sowjet. Politiker (1888-1938) Gotthold Lessing, dt. Dirigent (1903-1975) Sir Martin Ryle, brit. Astrophysiker, NP 74(1918-1984)

Todestage: Adolf Czettel, öst. Gewerkschafter/Politiker AK-Präsident (1924-1988)

(APA)

Share if you care.