Buchmessen-Ehrung für Paulo Coelho

26. September 2008, 14:17
1 Posting

Engagement des brasilianischen Bestseller-Autors für das multimediale Projekt "The Experimental Witch" gewürdigt

Frankfurt/Main - Der brasilianische Bestseller-Autor Paulo Coelho erhält während der Frankfurter Buchmesse am 17. Oktober den "Cinema for Peace Special Award". Die undotierte Sonderauszeichnung, die im Rahmen des Hessischen Filmpreises vergeben wird, würdigt Coelhos Engagement für das multimediale Projekt "The Experimental Witch". Dies teilten die Organisatoren am Freitag mit.

Coelho hat seine Leser weltweit dazu aufgefordert, über die Webseiten MySpace und YouTube sein Buch "Die Hexe von Portobello" zu verfilmen. Filmemacher konnten aus unterschiedlichen Perspektiven die Geschichte der Portobello-Protagonistin Athena umsetzen, Musiker konnten Ideen für einen Soundtrack zum Film einsenden. Das Filmprojekt soll auf Festivals und im Internet vorgestellt werden. Coelho schaffe mit seinen Lesern eine demokratische Interaktion, hieß es zur Begründung der Auszeichnung.

Der Preis, der an die weltweite Friedensinitiative "Cinema for Peace" anknüpft, wird in der Frankfurter Alten Oper zum zweiten Mal vergeben. Bei dem im Rahmen der Buchmesse verliehenen Hessischen Filmpreis geht der Ehrenpreis dieses Jahr an die Schauspielerin Monica Bleibtreu. Die übrigen Preisträger werden erst am 17. Oktober bekanntgegeben. Der Film- und Kinopreis ist mit insgesamt 185. 000 Euro dotiert. (APA/dpa)

 

 

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.