Pogatetz für drei Spiele gesperrt

26. September 2008, 14:00
11 Postings

Liverpool im Stadtderby auswärts gegen Everton - Scharner mit Wigan gegen ManCity

London - Das schwere Foul am portugiesischen Manchester-United-Kicker Rodrigo Possebon im englischen Liga-Cup am vergangenen Dienstag hat dem österreichischen Fußball-Teamspieler Emanuel Pogatetz eine Sperre von drei Spielen eingebracht. Den ersten Teil davon sitzt der Verteidiger am Samstag beim Heimspiel seines Clubs Middlesbrough gegen West Bromwich ab.

Während es für "Boro" um die Etablierung im Mittelfeld der Premier League geht, steht für Liverpool gegen Everton in doppelter Hinsicht viel auf dem Spiel. Zum einen geht es auswärts im 179. Merseyside-Liga-Derby gegen den Stadtrivalen ums Prestige, zum anderen darum, die besser platzierten Clubs Arsenal und Chelsea mit einem vollen Erfolg unter Druck zu setzen und damit die Chance auf den ersten Meistertitel seit 1990 zu wahren.

Die übrigen Meister-Konkurrenten stehen vor lösbaren Aufgaben. Spitzenreiter Arsenal empfängt Hull City, Chelsea reist zu Stoke und Manchester United hat gegen die Bolton Wanderers Heimrecht. Paul Scharner tritt mit Wigan Athletic vor eigenem Publikum gegen den neuen Finanz-Krösus Manchester City an, der am Mittwoch mit dem Out im Liga-Cup gegen Brighton einen peinlichen Rückschlag einstecken musste.(APA)

Share if you care.