Sämtliche Genehmigungen für Bau liegen jetzt vor

26. September 2008, 14:08
3 Postings

Überprüfungen der Umweltverträglichkeit sind abgeschlossen

Wien - Für die Errichtung des neuen Hauptbahnhofes Wien liegen nun alle Genehmigungen vor. Der Bundesminister für Verkehr hat nun auch den behördlichen Startschuss für den Bau gegeben und die eisenbahnrechtliche Baugenehmigung erteilt, wie die ÖBB am Freitag in einer Aussendung mitteilten. Drei aufeinander abgestimmte Umweltverträglichkeitsprüfungen - eines seitens des BMVIT, zwei seitens der Stadt Wien - sind jetzt abgeschlossen.

Die ersten Vorarbeiten für den Bau starten laut ÖBB im kommenden Jahr. Im Dezember 2009 wird dann der Süd- bzw. Ostbahnhof gesperrt, Anfang 2010 wird mit den Abbrucharbeiten begonnen. Herzstück des neuen Hauptbahnhofes ist ein rund 100 Meter langes und 25 Meter breites Aufnahmegebäude, an das eine fast gleich große Verbindungshalle mit direkten, barrierefreien Zugängen zu den Bahnsteigen anschließt. (red)

Share if you care.