Hintergrund: Strenge Regeln bei TV-Duellen der Präsidentenkandidaten

26. September 2008, 10:59
13 Postings

Diesmal sind drei Sendungen mit Obama und McCain geplant - Kandidaten befinden sich mit dem Moderator auf einem Podium - Mit Terminüberblick

Washington - Die Fernseh-Debatten zwischen dem demokratischen Präsidentschaftskandidaten Barack Obama und seinem Rivalen, dem Republikaner John McCain, haben strikte Regeln. Jedes der geplanten drei Duelle wird von einem Moderator geleitet und dauert 90 Minuten. Beim ersten und dritten Aufeinandertreffen werden sich die Kandidaten mit dem Moderator auf einem Podium befinden.

Schwerpunkt bei der ersten Debatte: Außen- und Sicherheitspolitik

Die Diskussion bei diesen Debatten wird in neun Neun-Minuten-Einheiten unterteilt. Jedes der Segmente hat ein Thema, das von Obama und McCain zunächst jeweils zwei Minuten lang nacheinander kommentiert, dann gemeinsam fünf Minuten diskutiert wird. Der Schwerpunkt der ersten Debatte, die an diesem Freitagabend (Samstag, 03.00 Uhr MESZ) ausgestrahlt werden soll, soll die Außen- und Sicherheitspolitik sein. Beim dritten und letzten Rededuell am 15. Oktober steht die Innenpolitik im Mittelpunkt.

Das zweite Aufeinandertreffen der beiden Anwärter um das Weiße Haus hat einen anderen Rahmen: Das Duell am 7. Oktober wird als eine Art Bürgerversammlung abgehalten. Es werden Fragen aus dem Publikum sowie via Internet erlaubt sein. Thematische Vorgaben gibt es für dieses Duell nicht.

Sendung in Zeit- und Themenabschnitte unterteilt

Auch die einzige TV-Debatte zwischen den beiden Anwärtern um das Vize-Präsidentenamt, dem Demokraten Joe Biden und seiner republikanischen Rivalin Sarah Palin, unterliegt den selben strengen Regeln. Auch hier sollen 90 Minuten Sendedauer in Zeit- und Themenabschnitte unterteilt sein. Die Themen am 2. Oktober werden Innen- und Außenpolitik sein.

Zuletzt wollte der Republikaner McCain das erste TV-Duell absagen, um sich stattdessen persönlich um die Lösung der amerikanischen Finanzkrise kümmern zu können, Obama beharrt aber auf dem gemeinsamen TV-Auftritt.

Termine und Liveübertragungen

26. September - Erste Debatte der Präsidentschaftskandidaten in Oxford (Mississippi)

2. Oktober - Debatte der Kandidaten für die Vizepräsidentschaft in St. Louis (Missouri)

7. Oktober - Zweite Präsidentschaftskandidaten-Debatte in Nashville (Tennessee)

15. Oktober - Dritte Präsidentschaftskandidaten-Debatte in Hempstead (New York)

CNN International überträgt die Debatten in der Nacht live und wiederholt sie am darauffolgenden Tag. Die Livesendung der ersten Debatte beginnt am 27. September um 3 Uhr früh. Die Wiederholungen werden um 11 Uhr und um 21 Uhr ausgestrahlt. (APA/dpa)

Share if you care.