Im Namen Gottes: "Schütze Sarah vor Satan"

25. September 2008, 16:34
79 Postings

Ein drei Jahre altes Video sorgt auf YouTube für Wirbel: Es zeigt US-Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin bei einer ganz besonderen Messe

"Lasst uns alle für Sarah beten", fordert der kenianischen Bischof Thomas Muthee in der Kirche Wasilla Assembly of God die Anwesenden auf. "Wir bitten dich heute Gott: Mach den Weg frei für Sarah. Schütze sie vor Satan." Die republikanische Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin steht vorne am Altar. Sie hält ihren Kopf gesenkt und spricht kein Wort. Während Muthee gemeinsam mit zwei anderen Männer die Hände auf Palins Schultern gelegt haben, bittet der Priester Gott um "finanzielle Mittel" für Palin. "Für einen Wahlkampf im Namen Jesu. Benutze sie, um dieses Land in eine andere Richtung zu führen".

Kein Wunder, dass dieses Video kurz vor der US-Wahl für Aufregung sorgt: Über 5.000 Zugriffe verzeichnet die Internetplattform YouTube für diesen Clip, das zu diesem Zeitpunkt erst einen Tag lang online war. Die Aufnahmen selbst stammen aus dem Jahr 2005.

Zufall oder göttliche Fügung?

Nur wenige Monate nach der Messe hatte Palin ihre Papiere eingereicht und wurde im darauffolgenden Jahr zur Gouverneurin von Alaska gewählt. Sarah Palin ist zwar katholisch getauft, galt aber bis 2002 als praktizierende Pfingstlerin - einer radikalen Ausrichtung der Evangelikalen. Ihre Sprecherin Maria Comella versuchte klar zu stellen, dass Palin mittlerweile mehere Kirchen besucht hat und sich nicht mehr als Angehörige der Pfingstgemeinde betrachtet. (mapo, derStandard.at, 25.9.2008)

  • Gegen Hexerei und um finanzielle Hilfe: Bischof Thomas Muthee bittet Gott um Unterstützung für Sarah Palin. Seit gestern ist das drei Jahre alte YouTube Video abrufbar - und hat schon jetzt viele Zugriffe.
    Foto: Screenshot, derStandard.at

    Gegen Hexerei und um finanzielle Hilfe: Bischof Thomas Muthee bittet Gott um Unterstützung für Sarah Palin. Seit gestern ist das drei Jahre alte YouTube Video abrufbar - und hat schon jetzt viele Zugriffe.

Share if you care.