Deutschland: Brief war 24 Jahre lang unterwegs

25. September 2008, 14:55
3 Postings

Brief sei irgendwo im Postlauf steckengeblieben - Der Empfänger ist bereits verstorben

Gießen - Nach fast einem Vierteljahrhundert hat die Post in Gießen den Dankesbrief für ein Geburtstagsgeschenk zugestellt.

Für den Empfänger kam der Dank zu spät. Er sei inzwischen gestorben, erklärte der Vater des Absenders.  Post-Sprecher Thomas Kutsch sagte, der Weg des Briefes lasse sich nicht nachverfolgen: "Er ist irgendwo im Postlauf steckengeblieben." (APA)

 

 

Share if you care.