Reumütiger "Mad Dog"

25. September 2008, 13:43
34 Postings

Pogatetz will sich nach schwerem Foul an Ro­drigo Possebon beim ManUnited-Brasilianer entschuldigen

Middlesbrough -  Emanuel Pogatetz wird sich für sein schweres Foul am Portugiesen Rodrigo Possebon entschuldigen. "Ich werde Rodrigo anrufen und mich dafür entschuldigen, ihm wehgetan zu haben", erklärte der Middlesbrough-Captain, der am Dienstag im Ligacup-Spiel gegen Manchester United nach dem ungestümen Tackling vom Platz gestellt wurde, auf der Vereinshomepage.

"Ich bin in die Aktion gegangen, weil ich gedacht habe, den Ball gewinnen zu können", erklärte Pogatetz weiter. "Ich habe das falsch eingeschätzt. Direkt danach habe ich die Rote Karte nicht verstanden. Jetzt, da ich die Szene im TV gesehen habe, weiß ich aber, dass die Entscheidung des Schiedsrichters richtig war." (APA)

 

Share if you care.