Bild des Tages: Equal Pay Day bei den Sozialdemokratinnen

25. September 2008, 13:27
2 Postings

"Das was Männer bis jetzt verdient haben, verdienen Frauen ein ganzes Jahr" - Forderung nach rundem Frauenförderungspaket

foto: astrid knie

Foto: Astrid Knie

In Österreich findet heuer keine bundesweite Aktion zum Equal Pay Day statt. Die Wiener Sozialdemokratinnen haben zumindest eine lokale organisiert: SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Barbara Prammer und SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Bettina Stadlbauer haben sich am Donnerstag bei einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Aktion kritischer Schülerinnen und Schüler (aks), der Sozialistischen Jugend (SJ), der Jungen Generation (JG) und dem Verband sozialistischer Studentinnen und Studenten Österreichs (VSStÖ) an der Freyung öffentlich positioniert.

Die bereits im Wahlkampf artikulierten Forderungen: Optimale Vereinbarkeit von Beruf und Familie samt stärkerer Einbindung der Männer, Vollzeit statt Teilzeit, bessere Arbeitszeitformen und ein ausreichendes Angebot an Kinderbetreuungsplätzen sowie die Koppelung von Wirtschafts- an Frauenförderung und Offenlegung der Einkommen. (red)

Share if you care.